• Home
  • Was sind Oralchirurgen?
  • Herr Dr. Lips
  • FZA für Oralchirurgie Parviz Roti
  • Herr Dr. Bennewitz
  • Aktuelle Informationen
  • Leistungen in unserer Praxis
  • Das Team
  • Glossar
  • Kontakt zur Praxis
  • Anfahrt zur Praxis
  • Patienteninformationen
  • Impressum
  • Im Glossar sollen Ihnen zahnärztliche Begriffe verständlich erläutert werden. Wenn Sie dazu weitere Fragen haben, so sind wir gerne bereit, Ihnen ergänzende Auskünfte zu geben.

     

     A   B   C   D  »E«  F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   andere   alle 
    Entfernung der Weisheitszähne Weisheitszähne operativ zu entfernen kann verschiedene Ursachen haben. Häufigste Ursache ist ein zu geringer Platz für den Zahn, was einen regelrechten Durchbruch in die Mundhöhle verhindert. Eine Verlagerung des Zahnkeims kann ebenfalls einen operativen Eingriff erfordern. Weisheitszähne können auch einen Zahnengstand in der Front verursachen und deshalb eine Extraktion aus kieferorthopädischen Gründen erfordern. Die rechtzeitige Entfernung der Weisheitszähne ist wichtig. Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen sollte eine Weisheitszahnentfernung möglichst bis zum 25. Lebensjahr erfolgen.
    Erosion Durch das Einwirken von Säuren aus der Nahrung entstehen Defekte an der Zahnhartsubstanz. Obst, Fruchtsäfte, Joghurt, Vitamin C können erosiv wirken und den Zahnschmelz anlösen. Putzt man direkt nach dem Genuss von säurehaltigen Lebensmitteln die Zähne, kommt es zu einer starken Abnutzung der Zahnhartsubstanz!
     
    © 2006-2017 by Dr. Jörg Lips - Praxis für Oralchirurgie